Bio-Lebensmittel “Was steckt noch drin?”

vegineo.de Zusatzstoffe in Lebensmitteln

Wenn wir beim Einkauf das Wort “BIO” lesen, greifen wir beruhigt zu und geben auch gerne etwas mehr Geld aus, denn es ist gesund und wir tun uns etwas Gutes. Das ist auch nicht falsch und Bio-Lebensmittel sind auch gesünder als herkömmliche Lebensmittel aus dem Supermarkt.

Aber was wir alle bedenken sollten – auch verarbeitete Bio-Lebensmittel enthalten Zusatzstoffe. Die Bioprodukte müssen auch haltbar gemacht werden und dazu werden eben die sogenannten Zusatzstoffe, den Bio-Lebensmitteln zugefügt.

Zuerst einmal muss man wissen, dass in Bio-Lebensmitteln nur bestimmte Zusatzstoffe zugelassen sind. Das ist schon einmal beruhigend und klingt nicht nach totaler Chemiekeule. Es gibt also 320 zugelassene Zusatzstoffe, die in unseren Bio-Lebensmitteln enthalten sein können. In herkömmlichen Nahrungsmitteln, aus dem normalen Supermarkt, gibt es über 2000 zugelassene Zusatzstoffe, die fast alle nicht deklarationspflichtig sind. Da sollte man sich schon gut überlegen was man da kauft und am Ende ißt.

Aber was sind denn jetzt Zusatzstoffe?

Also zurück zu unseren Bio-Lebensmitteln. Da gibt es Emulgatoren, natürliche Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Verdickungsmittel, Antioxidantien, Feuchthaltemittel, Packgase, Trenn- und Überzugsmittel, Zuckeraustauschstoffe usw.

Viele davon sind nicht deklarationspflichtig und stehen damit logischerweise nicht auf der Zutatenliste. Vermutlich wäre diese dann auch um einiges länger.

Eine Liste mit Zusatzstoffen findet ihr auf der Webseite des Bundes für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V. unter folgendem Link:

www.bll.de/de/lebensmittel/zusatzstoffe/liste-lebensmittel-zusatzstoffe-bio-lebensmittel”

Ich kann anhand eines Beispiels erklären was so ein Zusatzsoff ist. Nehmen wir einmal die Emulgatoren. Ein Emulgator, wie beispielsweise das Sojalecithin oder das Sonnenblumenlecithin, verbindet Stoffe, die sich sonst nicht vermischen lassen würden. Das Produkt wird cremiger. Sie werden in Süßwaren verwendet, wie z.B. Bio-Schoko-Aufstrich.